Patientenmanagement

Kurzbeschreibung: Der Patientenmanagement Scope ermöglicht Ihnen eine umfassende digitale Betreuung Ihrer Patienten. Dies wird durch Funktionen wie das Darstellen von Befinden und -künftig- Vitaldaten, sowie den Austausch von Nachrichten und Daten ermöglicht.

Liste der Funktionen:

Hauptübersicht

Nach Öffnung des Patientenmanagement Scopes erscheint die Hauptübersicht, welche eine Tabelle mit allen Fällen zeigt. Jeder einzelne Fall ist dabei mit folgenden Informationen ausgestattet:

  • Titel des Falls
  • Name des Patienten
  • Name des Autors
  • Gesundheitsstatus des Patienten
  • Benachrichtigung über ungelesene Nachrichten (falls vorhanden)

Filtern

Rechts neben der Suche befindet sich eine Funktion zum filtern der Fälle. Diese können Sie nutzen, um sich z.B. alle Fälle mit einem bestimmten Gesundheitszustand anziegen zu lassen (wie auf dem Bild dargestellt).
Hinweis: Ist ein Filter einmal gesetzt, bleibt er so lange bestehen, bis er über den ‚Löschen‘-Button zurückgesetzt wird.

Fall anlegen

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit einen neuen Fall anzulegen. Hierzu klicken Sie auf den Button „Neuer Fall“ oberhalb der Tabelle auf der rechten Seiten. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in welches Sie Titel und Beschreibung des Falls, sowie die Kontaktinformation des Patienten eintragen. Mit Klick auf „Erstellen“ wird der Fall erstellt.

Aufruf der Patientenübersicht

Mit einem Klick auf die Zeile des Falls in der Tabelle wird die zugehörige Übersichtsseite geöffnet.

Patientenübersicht

Nach dem Öffnen eines Falls, sehen Sie eine Ansicht, wie die oben dargestellte, welche Ihnen folgende Funktionen bietet.

Nachrichten lesen und schreiben

Der Großteil der Ansicht stellt den Kommunkationsverlauf mit einem Patienten dar. Hier können Sie die bereits ausgetauschten Nachrichten lesen oder eine neue Verfassen. Für letzteres benutzen Sie einfach das Eingabefeld im unteren Bereich und schicken Ihre Nachricht durch betätigen des blauen Icons ab.

Gesundheitsstatus 

Auch in dieser Übersicht, können Sie den Gesundheitsstatus des Patienten jederzeit einsehen. Dieser wird in der linken oberen Ecke (unterhalb des Patientennamens) angezeigt. Hierbei sehen Sie immer, den zuletzt übermittelte Wert des Wohlbefindens durch den Patienten.

MEET-Konferenz starten

Um eine Videokonferenz mit Ihrem Patienten zu starten, müssen Sie lediglich auf das Kamera-Symbol in der rechten oberen Bildschirmecke klicken.